Startseite   OVIS Premium Produkte   Die Qualität der OVIS Produkte   Die Herkunft unserer Lämmer   Informationen zur Verwendung   Bestellung unserer Produkte   Empfehlungen Restaurants   Rezepte   AGB Feines Lammgulasch Schäferin

Feines Lammgulasch Schäferin

vorheriges Rezept   |  nächstes Rezept

Zutaten

750 g Schulter oder Keule vom Bergschaf für Gulasch
50 g durchwachsener Speck
2 Essl. Öl
2 EL Mehl
2 Zwiebeln
1 Bund Suppengemüse
1 Tasse Rotwein
¼ ltr. Instant Fleischbrühe
¼ ltr. gebundener Bratensaft
1 Bd. Thymian
etwas Salz
gemahlener Pfeffer
2 Essl. Preiselbeerkonfitüre
2 Essl. scharfer Senf
1 Becher süße Sahne
wenig Speisestärke

Zubereitung

Das Öl in einem Topf erhitzen und den klein gewürfelten Speck darin glasig anschwitzen. Das Lammfleisch in 3 cm Stücke schneiden. Die geschälten Zwiebeln fein würfeln. Das Suppengemüse säubern und ebenfalls zurechtwürfeln.

Das Gulaschfleisch in den Topf zum angeschwitzten Speck geben, und bräunen. Zwiebel, kurz mitschwitzen. Gewürfeltes Suppengemüse dazu geben anrösten und mit Mehl bestäuben. Mit dem Rotwein ablöschen, mit heißer Fleischbrühe nachfüllen und die gebundene Bratensoße dazugeben.

Den frischen Thymian waschen und Auszupfen, sehr fein hacken und zum Lammgulasch geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Preiselbeerkonfitüre und den scharfen Senf unterrühren.

Alles so 50 Minuten lang bei mittlerer Gulaschkochhitze köcheln lassen. Dann die halbsteif geschlagene Sahne unter das Gulasch ziehen.

Auf Naturreis servieren.

vorheriges Rezept   |  nächstes Rezept



linie

Wurst- & Fleischrezepte:

Pastete
Fleischkäse
Krakauer
Sülze
Pfefferbeißer
Pfefferbeißer II
Salami
Salami II
Rohschinken
Wiener Würstchen
Pressack weiß
Pressack rot
Leberwurst fein
Leberwurst grob
Kochschinken



Kochrezepte:

Eintopfgerichte
Suppenrezepte